Seite drucken
Stadt Leimen (Druckversion)

Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Informationen zum Liniennetz und Ticketpreisen, sowie Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter der Homepage Verkehrsverbung Rhein Neckar.

Weiter zur Homepage

Sagen Sie uns, was wir besser machen können! Verspätungen, Fahrtausfälle oder fehlende Aushangfahrpläne - Ihre Meldung hilft uns, die Qualität des Angebotes im VRN zu verbessern. Bitte nutzen Sie insbesondere auch die Homepage für Beschwerden, da hier der Ablauf aber auch das Verfahren erheblich beschleunigt werden. Der Link lautet: https://www.vrn.de/service/kontakt/beschwerde/

Busverkehr Rhein-Neckar (BRN)

Weitere Informationen zum Liniennetz, Groß- und Sonderverkehre sowie Fahrplanauskünfte erhalte Sie auf der Homepage Busverkehr Rhein-Neckar.

Weiter zur Homepage

Ruftaxi

Route - 7900
Leimen-Gaiberg-Gauangelloch-Ochsenbach (-Schatth.)
Ochsenbach-Gauangelloch-Gaiberg-Leimen

Route - 7901
Stadtmitte-Panoramastr.-Stadtmitte

Route - 7902
Leimen Stadtmitte-Fasanerie-St.Ilgen-Probsterwald
Probsterwald-St.Ilgen-Fasanerie-Leimen Stadtmitte

Route - 7903
Leimen Stadtmitte-Rösbach-Leimen Stadtmitte

Route - 7904
Leimen Stadtmitte-Markgrafenstraße-Seniorenheime-Leimen Stadtmitte

 


Weiterführende Informationen zum Ruftaxi erhalten Sie auf der Homepage des Verkehrsverbund Rhein-Neckar
Zur Homepage - Verkehrsverbund Rhein-Neckar


Fahrplanauskünfte erhalten Sie ebenfalls auf der Homepage des Verkehrsverbund Rhein Neckar durch Angabe der Liniennummer
Zur Homepage - Verkehrsverbund Rhein-Neckar -Fahrplanauskünfte-

Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen

Informationen, Ansprechpartner und aktuelle Ankunfts- und Abfahrtszeiten 

Zur Homepage Deutsche Bahn - Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen

Zeuss Scooters

Beschwerden über die E-Tretroller können direkt an die Firma ZEUS über die Mailadresse support(@)zeusscooters.com herangetragen werden.
Bitte nennen Sie hierzu den Standort des zu meldenden E-Tretrollers (ggf. mit Nummer) und fügen Sie, wenn möglich, ein Bild der Situation bei.

http://www.leimen.de//de/freizeit-tourismus/oeffentlicher-nahverkehr