Coronavirus Aktuelle Lage: Stadt Leimen

Coronavirus Aktuelle Lage: Stadt Leimen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße:
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar  
Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie    

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie    

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie    

Facebook Instagram Twitter Geomap Wetter Imagefilm Wegweiser Terminvereinbarung online Gebärdensprache Leichte Sprache
Quicklinks einblenden
Coronavirus: Aktuelle Lage
Jahreszeit wählen:

Hauptbereich

Mobiles Impfteam des Rhein-Neckar-Kreises nun in der St. Ilgener-Aegidius-Halle

Autor: Swen Bauer
Artikel vom 08.04.2021

Großer Zuspruch für diese Maßnahme bei Betroffenen

Ab dem 24. März ist das Mobile Impfteam des Rhein-Neckar-Kreises nun in der St. Ilgener-Aegidius-Halle und impft hier an drei Tagen täglich 140 Senioren, die bisher noch nicht geimpft werden konnten.

Die Stadtverwaltung hatte hierzu im Vorfeld eigens ein eigenes Unterstützungsteam gebildet, das zunächst alle betroffenen rd. 1.500 Seniorinnen und Senioren anschrieb und sie auf diese Aktion aufmerksam machte. In einem zweiten Schritt wurden dann im Rathaus Telefonleitungen geschaltet, bei denen man sich anmelden konnte.

Die zur Verfügung stehenden 420 Termine waren rasch vergeben. „Die Abstimmung mit dem Kreis hat hervorragend funktioniert“, würdigt Oberbürgermeister Hans Reinwald die gute Zusammenarbeit. „Wir sind froh, dass der Kreis hier auch vor Ort die Gelegenheit zur Impfung bietet. Gerade für nicht mobile Personen ist dies ein großer Vorteil.“ Etliche Betroffenen äußerten sich sehr positiv über die Maßnahme: „Nicht nur das dezentral unkomplizierte Prozedere, der gezielt wirksame und gesicherte Ablauf ist beispielhaft und für ältere Menschen zu bevorzugen. Ich meine, damit können Anmeldungen schneller, unproblematischer gehandhabt werden und erspart das „stundenlange Telefonieren“ oder mühsame „Internet- Auswahlverfahren“, so eine Meinung.

Zusammen mit dem ersten wurde auch gleichzeitig der zweite Impftermin vergeben. Dieser findet dann in rund vier Wochen statt.

************************************************************************************************************************************************