Seite drucken
Stadt Leimen (Druckversion)

Friseursalon Huber & Maaßberg feiert 100-jähriges Jubiläum

Autor: Herr Menges
Artikel vom 08.04.2019

Im Jahre 1919 eröffnete Christoph Kübler den Friseursalon am heutigen Standort in der damaligen Hauptstraße in St.Ilgen. Es war seinerzeit übrigens nicht unüblich, neben dem Kerngeschäft noch weitere Waren und Dienstleistungen anzubieten. So wurden u.a. auch Käse, Bier, Süß- und Tabakwaren verkauft, kleinere Wunden versorgt und Zahnbehandlungen durchgeführt!

Nachdem seine Tochter Frieda Huber (geb. Kübler) bereits 1942 in den Familienbetrieb eingestiegen ist und zu einem Salon für die ganze Familie ausbaute, übernahm sie im Jahre 1956 die Führung des Betriebs. Auch damals wurden mit Drogerie- und Parfümartikeln sowie einem Strumpfhosenautomat ergänzende Waren angeboten.

Im Jahre 2000 übernahm ihr Sohn Friedrich Huber den Salon und führte ihn in die 3. Generation. Mit Daniela Maaßberg (geb. Huber) hat im Jahre 2017 nun die 4. Generation den Familienbetrieb übernommen, Friedrich Huber ist aber nach wie vor im Herrensalon aktiv.

Der Friseursalon hat in den 100 Jahren viel erlebt: die Weimarer Republik, die Wirren des 2. Weltkriegs und der Zeit des Wirtschaftswunders danach. Aus der Hauptstraße wurde die Theodor-Heuss-Straße, und St.Ilgen ein Ortsteil der Großen Kreisstadt Leimen. Auch der Salon selbst wurde im Laufe der Jahrzehnte immer wieder verändert, erweitert und modernisiert (seit der jüngst vollendeten Sanierung der Theodor-Heuss-Straße verfügt der Salon sogar über einen barrierefreien Eingang), wobei dennoch das ein oder andere Erbstück erhalten blieb und stolz von der Geschichte des erfolgreichen Familienbetriebs erzählt.

Einige Aspekte blieben jedoch stets unverändert und ziehen sich wie ein roter Faden durch die Unternehmensgeschichte: traditionelle Werte, moderne Trends und der kompetente und individuelle Service für die Kundinnen und Kunden waren immer das zentrale Leitbild für das Team des Friseursalons.

Im Rahmen der Jubiläumsfeier schauten zahlreiche Gäste, Kunden und Weggefährten sowie Vertreter von Handwerkskammer und Innung im Salon vorbei und gratulierten dem Familienbetrieb zum runden Jubiläum. Rudi Sailer ließ es sich z.B. nicht nehmen, mit dem Akkordeon ein paar musikalische Glückwünsche zu überbringen. Oberbürgermeister Hans D. Reinwald und Wirtschaftsförderer Frank Timmers überreichten die Urkunde der Großen Kreisstadt Leimen und wünschten dem gesamten Team um Familie Huber/Maaßberg im Namen der Stadtverwaltung für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Kontakt:
Friseursalon Huber & Maaßberg
Inhaberin: Daniela Maaßberg
Theodor-Heuss-Str. 56
69181 Leimen

06224 / 3381

Öffnungszeiten:
Di-Fr: 08:00 – 12:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr
Sa: 08:00 – 14:00 Uhr
Montag Ruhetag

Termine nach Vereinbarung

Für mobilitätseingeschränkte Kunden, die das Ladengeschäft nicht erreichen können, bietet der Salon einen mobilen Heimservice an.

http://www.leimen.de//de/rathaus-service/verwaltung/aktuelles-aus-dem-rathaus