Aktuelles aus dem Rathaus: Stadt Leimen

Aktuelles aus dem Rathaus: Stadt Leimen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße:
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar
EUROPA-, SPORT- UND WEINSTADT
in der Metropolregion Rhein-Neckar  
Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie    

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie    

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Rathaus & Service

Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie    

Facebook Instagram Twitter Geomap Wetter Imagefilm leimen.TV Wegweiser Terminvereinbarung online
Quicklinks einblenden
Jahreszeit wählen:

Hauptbereich

Neujahrsempfang 2020 im Zeichen der Städtepartnerschaften

Autor: Herr Menges
Artikel vom 28.01.2020

Gastredner Honorarkonsul Folker Zöller betont europäische Werte

Der diesjährige Neujahrsempfang der Stadt Leimen, am 24. Januar 2020, stand ganz im Zeichen der Städtepartnerschaftsjubiläen mit Tigy (50. Jubiläum) und Mafra (30. Jubiläum). Etwa 300 Gäste konnte Oberbürgermeister Hans D. Reinwald in der Festhalle begrüßen, darunter Gastredner Folker Zöller, Honorarkonsul der Französischen Republik. In seinem Grußwort erklärte er, dass Freundschaft und Vertrauen die Grundpfeiler der deutsch-französischen Beziehung seien, und dass diese in Europa eine zunehmend wichtige Rolle spielen müsse. Zudem lobte er die aktive und vorbildliche Städtepartnerschaft mit Tigy.

Oberbürgermeister Reinwald bezeichnete in seiner Rede den Klimawandel als eine der großen Herausforderungen der kommenden Jahre. Jeder müsse einen kleinen Teil zum Schutz des Klimas beitragen. Wichtig sei auch der Zusammenhalt der Gesellschaft.

Auch der Rückblick auf die lokalen Ereignisse durfte nicht fehlen: die Eröffnung des Evolutionspfads, „Blaues Wasser“, Renovierung des Spiegelsaals, Gewinn des Kreispokals durch den VfB Leimen, Gemeinderatswahl, Kampfhundeattacke, Weißburgunderfestival und diverse Bauprojekte.

Zudem gab der Oberbürgermeister einen Ausblick auf die in diesem Jahr anstehenden (Bau-)Projekte und Entscheidungen. Die größten Einzelmaßnahmen im Jahr 2020, mit einem Investitionsvolumen über 1 Million Euro, werden mit 4,6 Millionen Euro der Neubau an der Geschwister-Scholl-Schule und mit 1,5 Millionen Euro die Sanierung der Otto-Graf-Realschule sein. 1,2 Millionen Euro fließen in die Erschließung des Gewerbegebiets Süd II, 1 Million Euro werden in den Neubau des Ludwig-Uhland-Kindergartens investiert.

2 Entscheidungen werden bereits Ende März erwartet: zum einen konkrete Investorenvorschläge zur Bebauung des Rathausplatzes und zum anderen die Entscheidung zur gemeinsamen Gartenschaubewerbung mit Nußloch. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf www.gartenschau-leimen-nussloch.de.