Seite drucken
Stadt Leimen (Druckversion)

Weinachtskrippe wird im kommenden Jahr aufbereitet

Autor: Herr Menges
Artikel vom 09.12.2019

Schnitzfreunde Leimen e. V. schenken Stadt beliebte Schnitzerei

Am Rande des 43. Leimener Weihnachtsmarktes auf dem Georgi-Marktplatz kam es zu einem Treffen zwischen Oberbürgermeister Hans D. Reinwald und den Schnitzfreunden Gerhard Waldeis und Willi Jürgen Lutz. Letztere gehörten dem inzwischen aufgrund von Nachwuchssorgen aufgelösten Verein „Schnitzfreunde Leimen e. V.“ an. Die Vereinsmitglieder fertigten in den vergangenen 35 Jahren unter anderem die städtischen Rednerpulte, den Weinbrunnen und die beliebte Weihnachtskrippe mit den handgeschnitzten Figuren an.

Die Krippe sorgt seit vielen Jahren als Dauerleihgabe auf dem Leimener Weihnachtsmarkt und anschließend im Foyer des Rathauses für strahlende (Kinder-)augen. Damit sich weiterhin viele Menschen an der Krippe erfreuen können, wurde diese nun der Stadt vermacht. Die handgeschnitzten Figuren der Weihnachtskrippe werden im kommenden Jahr ein letztes Mal durch die Schnitzfreunde aufbereitet und der Öffentlichkeit im Vorfeld des kommenden Weihnachtsfestes präsentiert.

http://www.leimen.de//de/rathaus-service/verwaltung/aktuelles-aus-dem-rathaus