Aktuelles aus dem Rathaus: Stadt Leimen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße:
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie
Rathaus & Service
Bürgernah und hilfsbereit - die Stadt Leimen für Sie

Volltextsuche

Facebook Twitter Geomap Wetter Imagefilm Wegweiser
Quicklinks einblenden
Jahreszeit wählen:

Hauptbereich

Ein Blick in die Vergangenheit

Autor: Herr Menges
Artikel vom 30.01.2018

Bagger legt Gebeine bei der Mauritiuskirche frei
Jeder Baggerfahrer hat sich sicher schon auf eine solche Situation innerlich vorbereitet – die Schaufel legt plötzlich menschliche Gebeine frei. Genau das passierte am Morgen des 29. Januar 2018 bei den Arbeiten im Kirchhof der Mauritiuskirche. Sofort wurden diese gestoppt und die Polizei sowie das zuständige Denkmalamt verständigt.

Diplom-Archäologe Dr. Ludwig Hildenbrand aus Wiesloch war schon kurz danach zur Stelle und konnte nach Begutachtung der Überreste Entwarnung geben. „Die Knochen stammen nach erster Inaugenscheinnahme aus dem 17./18. Jahrhundert und wurden schon früher umgelegt. Damals war es üblich, die Gestorbenen direkt neben der Kirche zu beerdigen und der Friedhof hier wurde schon 1766 aufgegeben. Mein Kompliment an die vor Ort Handelnden, sie haben alles richtig gemacht, indem sie uns sofort verständigt haben.“

Auch die Polizei konnte so schon kurz danach wieder abziehen. Die Knochen werden nun aus der Erde so weit wie möglich geborgen und in einem Sammelgrab  im Beisein von Pfarrer Holger Jeske-Heß wieder beigesetzt. Danach können die Arbeiten wieder fortgesetzt werden.