Seite drucken
Stadt Leimen (Druckversion)

Gartenschau Leimen - Nußloch

Gartenschaubewerbung Leimen-Nußloch 2031-36 – Beschreibung Konzeptskizze interkommunales Gartenschau-Gelände

Zentraler Bestandteil der realen Vision zur Gartenschau Leimen-Nußloch ist die Entwicklung der Freifläche zwischen den beiden Orten zum gemeinsamen Gartenschau-Gelände.

Hierdurch soll das ökologisch sowie klimatologisch wertvolle Gebiet langfristig als Freiraum erhalten bleiben. Schwerpunkte sind die Renaturierung und Erlebbarmachung des Leimbachs, die naturnahe Entwicklung des Leimener Freibads sowie die Aufwertung der den Landschaftsraum prägenden Grünelemente (Pappelwald, Heckenstrukturen, Felder, Wiesen).

Eingerahmt wird die Planung durch städtebauliche Erweiterungsideen (Fashion & Health Park, Grünes Wohnen, Sport- und Mehrgenerationen). Übergeordnet steht die Vernetzung der beiden Kommunen sowie regionale Anbindung durch neue Mobilitätsformen (Verkehrsberuhigung, Ausbau Straßenbahn, neue Radwege, neue Mobilität auf Lorenachse).

Zu den Internetseiten - Gartenschaubewerbung Leimen-Nußloch

http://www.leimen.de/